Fremdenverkehrsamt SAINT‑GUILHEM‑LE‑DÉSERT VALLÉE DE L’HÉRAULT

EIN TOLLES ZIEL FÜR EINEN TAGESAUSFLUG!

Gelegen inmitten der Hérault-Schlucht (Grand Site de France Gorges de l'Hérault)

Beginnen Sie den Tag mit einer Führung durch die berühmte mittelalterliche Stadt.

Die Altstadt schmiegt sich an die Abteikirche an, die seit zwölf Jahrhunderten ihre alten Gassen in der Sonne des Languedoc ausstreckt. Dann besuchen Sie die Höhle von Clamouse (Grotte de Clamouse), für eine Auszeit zwischen riesigen Fistelsäulen, Aragoniten und anderen unterirdischen Wundern. Nach dem Mittagessen in einem der zahlreichen nahegelegenen Restaurants fahren Sie weiter ins Dorf Saint-Jean-de-Fos, das seit dem 15.Jahrhundert von den hier ansässigen Töpfern geprägt ist. Entdecken Sie das Argileum-Museum und das  Haus der Töpferei (Maison de la Poterie) mit seinem eleganten Laden. Perfekt für ein Mitbringsel! Zum Ausklang des Tages können Sie die Einrichtungen der Maison du Grand Site de France nutzen und unter der berühmten Teufelsbrücke (Pont du Diable), einer der ältesten römischen Brücken Frankreichs, baden oder Kanu fahren.