ENTDECKUNGSDRANG

Die Umgebung erkunden

SO LANGUEDOC ...

Zwischen Geschichte

und LANDSCHAFTEN

Naturlandschaften

Schauen Sie in die Ferne, Sie sind am Fuße eines landschaftlichen Amphitheaters, das zum Meer hin geöffnet ist.

Im Hintergrund liegen die Gebirgshöhen und die Causses-Kalksteinmassive … Kastanienbäume …

Darunter kalkiges und duftendes Karstland ,… Thymian, Rosmarin…

Und dann das Flachland … und seine Weinberge und Olivenbäume …

Und schließlich hier: Sand, Wasser, Salz …

Genießen  Sie hier am selben Tag ein Bad im Meer, eine Kanufahrt, eine Klettertour und eine Weinprobe!

Ein bisschen Geschichte

Sind Sie Liebhaber der Baukunst? Dann wird Ihnen die Erkundung unserer Gegend gefallen!

Seit undenklichen Zeiten ist das Languedoc ein kultureller Knotenpunkt. Davon zeugt das unvergleichliche Reichtum seines historischen Kulturerbes.

In Nîmes, Arles oder Ambrussum wandeln Sie auf den Spuren der Römer.

In Maguelone und St-Guilhem-le-Désert werden Sie die Werke anonymer Bauherren aus dem 12. Jahrhundert bestaunen.

In Cassan oder Flaugergues lassen Sie sich vom Größenwahnsinn der Erbauer der “Folies” überwältigen.

Und in La Grande Motte entdecken Sie die moderne Architektur der zeitgenössischen Pyramiden. Doch am Ende des Tages kehren Sie immer wieder nach Palavas und seinem Phare de la Méditerranée zurück.